WordPress Snippets DSGVO-sicher in zwei Minuten

DSGVO: Keine gespeicherten IP-Adressen in den Kommentaren

DSGVO: Keine gespeicherten IP-Adressen in den Kommentaren

WordPress speichert bei jedem Kommentar auch die IP-Adresse des Kommentierenden. Das ist laut DSGVO jedoch nicht erlaubt. Mit diesem kleinen Code-Snippet kannst Du das effektiv verhindern!

Keine gespeicherten IP-Adressen in den Kommentaren

  • WordPress-Version: Ab 4.5
  • PHP-Version: inkl. PHP 7.xx

Der Code kommt in die functions.php Deines aktiven Themes.

<?php

// Ab hier kopieren

/**
 * Keine IP-Adressen in den Kommentaren speichern
 * 
 * @author Andreas Hecht
 * @return empty string
 */
function ah_remove_commentsip( $comment_author_ip ) {
    
return '';
    
}
add_filter( 'pre_comment_user_ip', 'ah_remove_commentsip' );
Andreas Hecht

Andreas Hecht

Er entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google.

Das könnte auch interessant sein...

Das Perfmatters WordPress Performance Plugin macht dein WordPress raketenschnell

Auch Laien machen Ihre Website damit raketenschnell! Lies den Artikel dazu...

2 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. In welche Datei muss der Snippet rein? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Teilen
Teilen