Optimales WordPress-Hosting: Der Webhoster meiner Wahl
Das optimale WordPress Hosting bei hostNET

bananacontent WordPress SEO Plugin: Besser ranken, ganz easy

bananacontent WordPress SEO Plugin: Besser ranken, ganz easy

In dieser kleinen Artikel-Serie teste ich die WordPress Premium-Plugins für Dich, für die es sich wirklich lohnt, Geld auszugeben. Heute teste ich das SEO Plugin bananacontent. Das Plugin kümmert sich ausschließlich um die Optimierung von Texten für Mensch und Suchmaschine. Der Ansatz des Plugins ist genial und wohltuend anders. Du wirst überrascht sein.

bananacontent: SEO in nur vier einfachen Schritten

Das neue Plugin mit dem ungewöhnlichen Namen ist auch ein ungewöhnliches Plugin. Es hilft Dir ausschliesslich bei der Optimierung von Beiträgen für Suchmaschinen. Es analysiert und hilft bei der Auswahl der richtigen Keywords und beachtet nicht nur einzelne Keywords wie andere Plugins, sondern vor allem auch die neuen, sehr wichtigen Long Tail Keywords.

Des Weiteren hilft es Dir auf einfach verständliche Art bei der Optimierung Deiner Texte für ein besseres Ranking bei Google.

Ein echter Vorteil gegenüber allen anderen Ansätzen dieser Art: das bananacontent Plugin drängt sich nicht auf. Du kannst es nutzen, musst es jedoch nicht. Der Ansatz ist wesentlich besser als zum Beispiel beim Konkurrenzprodukt Squirrly.

Erstellt wurde das Plugin vom Team hinter dem bekannten Web-Marketing-Blog Affenblog von Vladislav Melnik. Als Partner konnte Vladislav den Digitalnomaden Jonas Breuer gewinnen.

Zusammen haben beide ein Premium-Plugin auf die Beine gestellt, dass den Bereich der Text-Optimierung für Suchmaschinen auf den Kopf stellt. Es eignet sich hervorragend als Ergänzung zu gängigen SEO-Plugins wie Yoast SEO und wpSEO.

bananacontent: Besser ranken mit Text-Optimierung. So einfach gehts

Nachdem Du das bananacontent Plugin erworben hast, geht es kurz in die Einstellungen. Dort gibst Du Deinen Lizenzschlüssel ein und schon kann das Plugin genutzt werden. Es quartiert sich in die Sidebar ein mit zwei zusätzlichen Boxen. Ich stelle beide kurz vor:

Ein Beitrag mit bananacontent

bananadata Box: Ranking, Optimierung und Domainscore im Blick

Bananadata ist eine nützliche kleine Box. Die dahinter liegende Funktion zeigt Dir mit einem einfachen »Ampelsystem« nach jedem Abspeichern eines Beitragsentwurfes an, wie gut Dein Artikel und Deine Website für das / die gewählten Keywords optimiert ist.

Der Pagescore zeigt dabei die Optimierung des gerade sich im Entwurf befindlichen Beitrags an. Je höher der Score, desto besser ist der Artikel für Google bearbeitet. Der Domainscore hingegen zeigt Dir an, wie gut die komplette Website für die gewählten Keywords optimiert ist.

Das jedoch kommt nur für wenige Websites oder Blogs in Frage. Wenn Du einen Blog zum Thema Marketing betreibst und einen Artikel mit Keyword Marketing schreibst, dann wäre der Domainscore relevant. Ansonsten nicht.

Die dritte Anzeige innerhalb dieser Box ist relevant, wenn man das Ranking des betreffenden Artikel in Google verfolgen möchte. So siehst Du dann die wichtigsten Daten auf einen Blick.

bananacontent Box: Recherchieren, Optimieren, Promoten und Ranking überwachen

1

Keywords recherchieren

Bevor man mit dem Schreiben eines Beitrags anfängt, sollte man zuerst auf den Button »Keywords recherchieren« klicken. Hier siehst Du nach der Analyse die derzeitigen Platzierungen im Ranking für die gewählten Keywords und Longtail-Keywords, welche von den Suchenden in Google eingegeben werden.

Somit kannst Du direkt auf die Keywords optimieren, welche die Nutzer der Suchmaschine Google wirklich zum Suchen nach relevanten Informationen nutzen.

bananacontent macht die Keyword-Recherche leicht und verständlich.

bananacontent macht die Keyword-Recherche leicht und verständlich.

2

Den Text auf das Keyword optimieren

Nachdem das Keyword oder das Longtail Keyword recherchiert wurde, hilft Dir das bananacontent Plugin mit der Optimierung Deiner Beiträge, damit Dein Artikel so gut wie nur möglich im Google-Index dargestellt wird. Dabei ist die Liste, die man dann abarbeiten muss, recht verständlich gehalten.

Auch Anfänger im Bereich der Suchmaschinenoptimierung kommen sehr gut mit dem Plugin zurecht. Doch auch für Vielschreiber und Profis ist das Plugin Gold wert. Blogger werden das Plugin nach kurzer Zeit lieben.

Leicht verständlich zeigt Dir bananacontent, wie Du Deine Texte optimieren kannst.

Leicht verständlich zeigt Dir bananacontent, wie Du Deine Texte optimieren kannst.

Wenn du beginnst, einen Text zu schreiben, dann wirst Du alle Punkte dieser Liste in Rot sehen. Je mehr Punkte Du abgearbeitet hast, desto mehr grüne Check-Points wirst Du sehen. Wenn alle Punkte abgearbeitet wurden, solltest Du im Pagescore der bananadata Box eine grüne 100 Prozent Pagescore Nachricht sehen.

Allerdings ist nicht alles wirklich gut durchdacht, es existiert durchaus noch Optimierungsbedarf. Der obige Screenshot zeigt das Optimierungspotential für diesen Artikel. Warum ich allerdings 2 x Sandra hinzufügen sollte, habe ich nicht ganz begriffen. Was genau hat Sandra mit bananacontent zu tun?

Teil 2: Die internen Links

Die Verlinkungsempfehlung von bananacontent

bananacontent hilft Dir ebenfalls dabei, interne Links auf passende Artikel zu setzen. Es analysiert Deine Website und bietet Dir Beiträge an, in denen Dein Keyword bereits vorkommt.

Wichtig zu wissen: in das Plugin fliessen neueste SEO-Erkenntnisse ein

Das Premium-Plugin wird stetig weiterentwickelt und es fliessen die neuesten Erkenntnisse der Suchmaschinenoptimierung ein. So kann man sicher sein, dass man seine Artikel nicht auf total veraltete Punkte optimiert, die keinerlei Einfluss mehr auf ein Ranking haben.

Bananacontent stellt eine wirklich funktionierende Art der Optimierung dar; zudem macht es wirklich Spaß, es zu nutzen. Du kannst Dir nicht nur sicher sein, wirklich wirksame Maßnahmen zu ergreifen, sondern hast auch die Möglichkeit, diese für jeden Artikel genau zu verfolgen.

3

Tracking: Überwache das Ranking Deiner Artikel

Mit einem Klick kannst Du das Ranking Deiner Beiträge überwachen

Mit einem Klick kannst Du das Ranking Deiner Beiträge überwachen

Ab sofort musst Du kein weiteres Tool mehr öffnen, um zu schauen, auf welchem Platz Deine Artikel ranken. Ein einziger Blick in den WordPress-Menüpunkt »Beiträge => Alle Beiträge« zeigt Dir sofort, auf welchem Platz innerhalb der Google-Suche sich Deine Artikel befinden.

Dafür musst Du jedoch in jedem Artikel die Checkbox »Ranking überwachen« anwählen. Darunter befindet sich eine Checkbox mit der Möglichkeit, die Links des Beitrag zu überwachen. Da die Funktion neu ist, kann ich hierzu keine Aussage treffen.

4

Beziehungen – Bloggen mit Vitamin B

Nur die reine Optimierung reicht nicht aus. Deshalb findest du mit bananacontent heraus, wer noch das Publikum hat, das du erreichen möchtest. Das ist der beste Weg, um Influencer in deiner Nische zu finden und eine langfristige Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Allein diese Funktion ist Gold wert. Du erfährst auf einen Klick, wer Deine Konkurrenz ist und wie gut die Konkurrenz ihre Artikel auf das Keyword optimiert hat. In meinem Fall hat der bekannte deutsche Blogger Peer Wandiger mit seinem Projekt Blogprojekt.de bereits einen Artikel zum Thema verfasst, der zu 100 Prozent optimiert ist.

Beziehungen aufbauen mit bananacontent - so einfach gehts.

Beziehungen aufbauen mit bananacontent – so einfach gehts.

Wunderbar ist, dass das Plugin bereits die Kontaktinformationen herausgesucht hat. So könnte ich nun Peer anschreiben und ihn lieb um einen Link bitten. Wer jedoch nicht weiß, wie man mit anderen Bloggern eine Beziehung aufbaut, dem werden oben in der Beschreibung noch Fachartikel dazu ans Herz gelegt.

Die Preisgestaltung von bananacontent

Bananacontent ist ein Premium-Plugin für WordPress. Du hast grundsätzlich drei Möglichkeiten, je nach Bedarf eine Lizenz zu erwerben.

Die einzelnen Lizenzen des Plugins.

Die einzelnen Lizenzen des Plugins.

Wie funktioniert das mit den Credits?

bananacontent läuft mit einem Credit-System. Das heisst, dass dir für folgende Punkte jeweils ein Credit abgezogen werden: eine Keyword-Recherche, das Finden von 10 Promotionsmöglichkeiten, das sofortige Ranking sowie einmal pro Woche für das Aktualisieren des Rankings. Wir sind an so ein System gebunden, weil bei uns selbst Kosten pro Abfrage beim Schnittstellenanbieter anfallen. Außerdem bekommst du am Anfang eines jeden Monats neue Credits (je nach gewähltem Paket) einfach oben drauf. Und wenn du mal keine Credits mehr hast, kannst du dir immer wieder 100 Stück für 9€ nachbestellen oder auf das Pro-Paket upgraden! 😉

Plugin-Test und Garantie

Für das Plugin existiert eine Demo, innerhalb der Oberfläche kann das Plugin auf Herz und Nieren getestet werden. Zudem gibt es eine dreißigtägige Geld-zurück-Garantie. Solltest Du innerhalb dieses Zeitraumes nicht von dem Nutzen des Plugins überzeugt sein, erhälst Du Dein Geld ohne Probleme wieder zurück. Vorbildlich! Ein Support erfolgt schnell und unbürokratisch über E-Mail.

bananacontent Demo | bananacontent kaufen

Fazit: kaufen!

Das Plugin ist eine wirklich gute Sache. Nicht aufdringlich, sodass man es wie in unserem Fall auch nur für spezielle Artikel wie diesen hier nutzen kann. Es stellt wirklich sinnvolle Optionen bereit, die man so woanders nicht findet. Mit Hilfe dieses Plugins kann man seine Artikel hervorragend auf ein gutes Ranking im Google-Index optimieren, das Ranking verfolgen und sogar noch Beziehungen zu anderen Bloggern aufbauen. Ich werde ab sofort mit diesem Plugin die längeren Beiträge optimieren, denn es ist absolut empfehlenswert.

Andreas Hecht

Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google.

Das könnte auch interessant sein...

Optimales WordPress-Hosting: Der Webhoster meiner Wahl
Das optimale WordPress Hosting bei hostNET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Teilen